Unsere derzeitigen Angebote …

=> Von Luckauern für Luckauer in der Lindenstraße 66:

Die Kleiderkammer ist immer am Donnerstag von 15:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Spenden können ab 14:00 Uhr abgegeben werden.

=> Quartier*53: Beratung für alle jeden Dienstag ab 17:00 Uhr

Hilfe bei Anträgen, Bewerbungen, Lebenslauf und Beratung Mensch Luckau

Bitte vereinbaren Sie telefonisch unter 0174 894 8600 oder per E-Mail an info@mensch-luckau.de einen Termin.

=> Quartier*53: Begegnungscafé für alle jeden Mittwoch ab 15:00 Uhr

Jeden Mittwoch lädt Barista Stephan zwischen 15:00 und 18:00 Uhr zum Begegnungscafé ein.

=> Quartier*53: Lese-, Bastel- und Spielstunde für alle Kinder jeden Freitag ab 15:00 Uhr in 2 Gruppen

Gemeinsam sind wir kreativ oder machen Kino, lesen uns vor oder spielen Gesellschaftsspiele. Dazu gibt es Getränke und Süßes oder Obst. Jedes Kind kann sein Lieblingsbuch, Lieblingsspiel oder eine DVD mitbringen.

1. Gruppe von 15:00 bis 17:00 Uhr

2. Gruppe von 17:00 bis 19:00 Uhr

=> Beratungen des Migrationsfachdienstes

  • Dienstag 12:00 bis 15:00 Uhr: Frau Zimina 03546 181009 oder 0159 01298760 oder n.zimina@migration-luebben.de
  • Donnerstag 12:00 bis 15:00 Uhr: Frau Sommerfeld 03546 1879777 oder 0172 2849705 oder kamila.sommerfeld@caritas-goerlitz.de
  • Freitag 10:00 bis 12:00 Uhr: Frau Hessler 03546 181009 oder k.hessler@migration-luebben.de

Quartier*53 – Beratung und Begegnung

Quartier*53 – Nachbarschaft gemeinsam gestalten:

Der Treff im Viertel für Beratung, Begegnung und ehrenamtliches Engagement

Dienstag um 17:00 Uhr Beratung für alle, Anträge, Lebenslauf, Bewerbung, Hilfe für ALLE

Mittwoch von 15:00 bis 18:00 Uhr Begegnungscafé

Freitag ab 15:00 Uhr Lese-, Bastel und Spielstunde für Kinder

Migrationsfachdienst von Diakonie und Caritas

Dienstag von 12:00 bis 15:00 Uhr

Donnerstag von 12:00 bis 15:00 Uhr

Freitag von 10:00 bis 13:00 Uhr

 

Das Quartier*53 wird unterstützt von der Stadt Luckau, dem Landkreis Dahme-Spreewald und dem Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg.

„Von Luckauern für Luckauer“ – Second Hand

Öffnungszeiten: Donnerstag 15:00 bis 17:00 Uhr in der Lindenstraße 66 in Luckau

– Spenden können donnerstags ab 14:00 Uhr abgegeben werden –

Dringend gesucht wird Kinderkleidung aller Art ab Größe 86 alle Größen aufwärts!!!

Neben Kleidung für alle werden gebraucht Besteck, Töpfe und Pfannen, Teller undTassen

Der Second Hand Laden ist wieder für alle Einheimischen und Zugezogenen geöffnet -bitte Hygieneregeln einhalten. Foto: Verein

Möbelspenden

Liebe Spenderinnen und Spender,

vielen Dank für die zahlreichen Spenden von gut erhaltenen Möbeln.

Wir können Ihre gut erhaltenen und intakten Möbel, Küchen, Waschmaschinen und Kühlschränke an Interessenten weitervermitteln und transportieren. Bitte senden Sie uns Fotos per WhatsApp auf 0174 8948600 oder E-Mail an info@mensch-luckau.de. 

Wir melden uns umgehend zurück, um einen Transport zu den Interessenten zu organisieren.

Sehr nachgefragt sind immer Kühlschränke mit Gefrierfach und Waschmaschinen.

logo mensch luckau

 

Ein Dank an alle Spender

Ein GROSSES DANKESCHÖN möchten wir allen unseren Spendern und Unterstützern aussprechen.  

Es ist fantastisch zu sehen, wie groß die Hilfsbereitschaft der heimischen Bevölkerung ist. Das Team der Kleiderkammer berichtet von einer ungebrochenen Spendenbereitschaft vom ersten Tag an bis heute. Auch an einer Leipziger Grundschule wurde für die Luckauer Flüchtlingskinder gesammelt.

Daher nochmal: vielen herzlichen Dank an alle Unterstützer!!!

das team der kleiderkammer bedankt sich

Neues Auto für den Verein

UKA Cottbus übergibt Sozialmobil an den Mensch Luckau e.V.

Über eine weitere Transportmöglichkeit zu den Kindertagesstätten im Umland können sich die Einwohner und Familien von Luckau freuen.

 

Das neue Sozialmobil für den Mensch Luckau e.V. wird übergeben – v.l.n.r.: Gerald Lehmann (Bürgermeister Luckau), Ragnar Schulz und Diana Lattke (UKA Cottbus), Hans Lamich, Katina Schröter und Walter Exner (Mensch Luckau e.V.)
Das neue Sozialmobil für den Mensch Luckau e.V. wird übergeben – v.l.n.r.: Gerald Lehmann (Bürgermeister Luckau), Ragnar Schulz und Diana Lattke (UKA Cottbus), Hans Lamich, Katina Schröter und Walter Exner (Mensch Luckau e.V.)

Foto:Quelle: UKA

Seit dem 21. Januar 2016 ist der Mensch Luckau e.V. Besitzer eines VW Crafters, welcher mit seinen neun Sitzplätzen vor allem den kleinen Luckauern zu Gute kommen wird. Das Sozialmobil ermöglicht haben die Cottbuser Windparkentwickler von UKA Umweltgerechte Kraftanlagen. So übergaben Ragnar Schulz und Diana Lattke gemeinsam mit dem Luckauer Bürgermeister Gerald Lehmann das neue Gefährt an die Vertreterin des Vereins, Katina Schröder. „Mit dem neuen Sozialmobil können wir unsere Hilfsangebote für Flüchtlingsfamilien und Luckauer Familien erweitern“, erläutert Schröder den künftigen Verwendungszweck. So waren die Vereinsmitglieder bisher vor allem auf den Einsatz von privaten PKW angewiesen, um den Transport der Kinder und von größeren Möbelspenden zu realisieren.

Gerald Lehmann, Luckaus Bürgermeister, freute sich über das Engagement von UKA Cottbus und stellte die sehr gute Zusammenarbeit heraus. Seit 2013 befinden sich die Stadt und das Unternehmen im Austausch und auf Anfrage von Lehmann kam der Stein ins Rollen.„Unsere Unternehmensgruppe hat eine soziale Verantwortung und integriert sich seit Jahren in den Gemeinden unserer Standort- und Projektregionen. Neben dem Menschenrechtszentrum in Cottbus sowie dem Sozialmobil in Uebigau-Wahrenbrück zeigen wir auch in Luckau Flagge und unterstützen die Stadt sehr gerne.“, so Ragnar Schulz von UKA Cottbus.

Bis auf weiteres wird das Sozialmobil für sechs Monate durch den Verein genutzt, eine zeitliche Ausweitung des Projektes ist dabei möglich.

VW-Transporter von Lausitzer Firma übergeben

vw-transporter
Ubergabe eines VW-Transporters auf dem Marktplatz Luckau am 11.1. 2016

Einen VW-Transporter hat das Luckauer Unternehmen Lausitzer Klärtechnik (LKT) am 11. Januar an die Stadt Luckau für 4 Jahre übergeben.

Das Fahrzeug steht in den nächsten vier Jahren für gemeinnützige Zwecke zur Verfügung.

Es werden damit Kinder von allen bedürftigen Familien – deutschen und Flüchtlingsfamilien – zu Kitas der ländlichen Ortsteile, z.B. Gießmannsdorf und Uckro gefahren: ein echter Gewinn für alle in unserer Kommune.
Der Fahrer/die Fahrerin ist ehrenamtlich tätig.
logo mensch luckau